Fact checkedExpert's opinion

Wir sind der Meinung, dass Informationen über Produkte und Dienstleistungen, die für die Menschen von Nutzen sein könnten, den Verbrauchern zur Verfügung gestellt werden sollten, damit sie fundierte Entscheidungen über ihre Gesundheitsversorgung treffen können. Daher bemühen wir uns, genaue und zuverlässige Informationen bereitzustellen, indem wir mit verschiedenen Faktenprüfern zusammenarbeiten, um Artikel auf sachliche Richtigkeit, Relevanz und Aktualität zu überprüfen. Ein Team von qualifizierten und erfahrenen Faktenprüfern hat unsere Inhalte vor der Veröffentlichung auf unserer Website gründlich überprüft. Bei EHproject stützen wir uns auf die aktuellsten und seriösesten Quellen, die im Text zitiert und am Ende eines jeden Artikels aufgeführt werden. Die Inhalte werden nach der Bearbeitung und vor der Veröffentlichung auf ihre Richtigkeit überprüft.

Unsere Top 3 CBD Liquid Erfahrungen – im Vergleich 2024

cbd liquid erfahrungen
Als E-Liquid werden Flüssigkeiten bezeichnet, die dazu dienen, verdampft und inhaliert zu werden. Dies funktioniert mithilfe einer E-Zigarette, die mit dem Liquid befüllt wird. Photo: Team Design

Jeder Artikel wird ohne Fremdeinwirkung erstellt. Wenn Sie über die von uns bereitgestellten Links Produkte kaufen, erhalten wir als Partner eine Provision. Um zu verstehen, wie wir Einnahmen generieren, lesen Sie bitte unseren Haftungsausschluss für Werbung.

Die Cannabispflanze wird seit vielen Jahrhunderten in vielen Kulturen rund um den ganzen Globus erfolgreich als Heilmittel verwendet. Allerdings änderte sich das mit dem Verbot von Cannabis im 20. Jahrhundert und die vielen positiven Eigenschaften dieser einzigartigen Pflanze gerieten in Vergessenheit. In den letzten Jahren ist allerdings Cannabidiol, oder kurz CBD, ein Wirkstoff, der nur in Cannabis gefunden werden kann, in den Fokus gerückt und wird seitdem intensiv erforscht. Dabei konnte festgestellt werden, dass CBD über viele verschiedene gesundheitsfördernde Eigenschaften[1] verfügt und dazu in der Lage ist, eine Reihe an unterschiedlichen Beschwerden zu lindern. 

Mittlerweile wird CBD von sehr vielen Menschen weltweit angewandt und immer mehr Personen probieren es und profitieren von den vielen Vorteilen dieses Wirkstoffes. Dabei werden fast ausschließlich CBD-Öle zur Behandlung von Schlafstörungen, zur Linderung von Übelkeit und zur Verringerung von Schmerzen oder CBD-Cremes zur Förderung des Gesundheitszustandes der Haut angewandt. Allerdings gibt es auch noch einige andere, jedoch weniger bekannte Konsumformen. Dazu zählen unter anderem sogenannte E-Liquids, die es ermöglichen, CBD durch Verdampfung über die Lunge aufzunehmen. 

Da es bei diesen E-Liquids jedoch gravierende Unterschiede hinsichtlich der Qualität und der Wirksamkeit gibt, haben wir für Sie vier der besten Produkte auf dem Markt getestet und teilen unsere CBD-Liquid-Erfahrungen mit Ihnen in diesem Artikel. Zudem informieren wir Sie darüber, wie E-Liquids genau funktionieren, was ihre Vor- und Nachteile sind und wer davon profitieren kann. 

Top 3 CBD Liquids

Was ist CBD Liquids?

Als E-Liquid werden Flüssigkeiten bezeichnet, die dazu dienen, verdampft und inhaliert zu werden. Dies funktioniert mithilfe einer E-Zigarette, die mit dem Liquid befüllt wird. Anschließend erhitzt die elektronische Zigarette das Liquid, bis es in den gasförmigen Zustand übergeht, wodurch der so entstandene Dampf anschließend inhaliert werden kann. 

Die E-Liquids haben in den letzten Jahren enorm an Popularität gewonnen und wurden ursprünglich dazu konzipiert, um Rauchern eine gesündere Alternative zu bieten, da beim Verdampfen deutlich weniger schädliche Stoffe entstehen als es bei einer Verbrennung der Fall ist. Daher waren die E-Liquids ursprünglich mit Nikotin versetzt, um so Raucher bei der Entwöhnung von gewöhnlichen Zigaretten zu unterstützen. 

Mittlerweile gibt es jedoch eine große Auswahl an verschiedenen Produkten im E-Liquid-Bereich und dabei erfreuen sich vor allem die CBD-E-Liquidsgroßer Beliebtheit. Sie enthalten, wie der Name bereits unschwer erraten lässt, CBD, das ebenfalls verdampft und anschließend inhaliert wird. Auf diese Weise gelangt es über die Lunge in den Blutkreislauf und dadurch in den gesamten Körper, sodass es seine einzigartigen Wirkungen entfalten kann. Die E-Liquids sind in der Regel mit verschiedenen Aromen versetzt. Konsumenten können also ihren Lieblingsgeschmack wählen und dadurch die Wirkung von CBD mit Genuss kombinieren. 

Zusätzlich bieten CBD-E-Liquids noch viele weitere Vorteile. So kann Cannabidiol beispielsweise über die Lunge deutlich schneller aufgenommen werden[2] als andere Konsumformen das ermöglichen und wodurch die Wirkung selbstverständlich auch deutlich wesentlich schneller eintritt. Welche Vorteile CBD-Liquids noch bieten, wofür man sie am besten verwendet und welche Produkte sich am besten für Ihre Zwecke eignen, erklären wir Ihnen in den folgenden Absätzen.

Die 3 besten CBD Liquids im Vergleich für 2024

Naturecan CBD Liquid

Naturecan CBD Liquid

Preis Anzeigen

10% Rabattcode: Naturecandach10

  • Mikrodosierungen möglich
  • Ausgezeichneter Geschmack
  • Schneller Wirkungseintritt
  • Nur wenig Geschmacksrichtungen
  • Enthält keine weiteren Wirkstoffe

NatureCan ist einer der beliebtesten Hersteller von CBD-Produkten. Sämtliche Präparate entsprechen höchsten Qualitätsstandards und basieren ausschließlich auf natürlichen Inhaltsstoffen. Im Rahmen regelmäßiger Qualitätskontrollen durch unabhängige Drittlabore wird sichergestellt, dass alle Erzeugnisse frei von Verunreinigungen sind und dass auch tatsächlich die angegebenen CBD-Konzentrationen enthalten sind. Dadurch kann dauerhaft gleichbleibende Wirksamkeit gewährleistet werden. 

Das CBD Liquid von Naturecan ist zwar nur in fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich, aber dafür punktet jede einzelne Sorte mit einem intensiven und natürlichem Geschmackserlebnis. Des Weiteren zeichnet sich der Konsum von CBD-Liquids durch eine besonders schnelle Aufnahme des Cannabidiols auf. Nach nur drei Minuten[2] beginnt das inhalierte CBD bereits zu wirken. Im Gegensatz zu gewöhnlichem CBD-Öl, das nach frühestens dreißig Minuten zu wirken beginnt, ist dies eine wesentliche Verbesserung. Dadurch ist es möglich, mehrere kleine Dosen über den Tag verteilt zu konsumieren und so eine dauerhafte Versorgung mit CBD zu gewährleisten, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Beschwerden zuverlässig zu lindern. Insgesamt bietet das CBD-E-Liquid von Naturecan daher viele Vorteile und ist zudem auch unser Testsieger in der Kategorie “Bester Geschmack”.

Nordic Oil CBD Liquid

  • Hervorragende Preis-Leistung
  • Viele Geschmacksrichtungen erhältlich
  • Enthält kein THC
  • Etwas niedriger CBD-Gehalt

Nordic Oil ist ein Hersteller von CBD- und Hanfpräparaten, die sich durch enorm hochwertige Inhaltsstoffe und hohe Wirkstoffkonzentrationen auszeichnen. Der Produzent verlässt sich ausschließlich auf die Kraft der Hanfpflanze und verzichtet gänzlich auf künstliche Inhaltsstoffe. Zudem bietet Nordic Oil eine sehr große Produktpalette, die sehr viele verschiedene Anwendungsbereiche abdeckt, sodass eine Vielzahl an Beschwerden effektiv behandelt werden kann und viele Menschen von den Produkten profitieren können. 

Das CBD-E-Liqzid von Nordic Oil ist in insgesamt acht verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich, sodass garantiert für jeden Gaumen der passende Geschmack dabei ist. Da das enthaltene Cannabidiol aus reinen CBD-Kristallen gewonnen wird, ist kein bisschen THC in den Liquids enthalten. Dies bescheinigt der Hersteller natürlich auch mit entsprechenden Analysezertifikaten von unabhängigen Drittlaboren. Da es sich bei THC um den Wirkstoff, der für die berauschende Wirkung von Cannabis verantwortlich ist, handelt und da THC psychische Beschwerden auslösen und verschlimmern[3] kann, empfehlen wir dieses THC-freie Präparat besonders für Menschen, die unter psychischen Erkrankungen leiden, aber trotzdem in den Genuss der Vorteile von Cannabidiol kommen möchten.

CBDFx Vape Juice 

  • Hoher CBD-Gehalt
  • Mit CBN 
  • Sehr starke Wirkung
  • Leider nicht legal

CBDFx ist ein US-amerikanischer Hersteller von Hanfprodukten, der sich zwar vornehmlich auf den Wirkstoffe Cannabidiol konzentriert, aber auch Präparate anbietet, die einen hohen THC-Gehalt aufweisen und daher in Deutschland leider nicht legal sind. Das Unternehmen punktet jedoch mit innovativen Produktformulierungen, die zu sehr guten Wirkungen führen und dadurch viele Beschwerden effektiv lindern können. Zudem bietet CBDFx eine überaus umfangreiche Produktpalette, die jeglichen denkbaren Anwendungsbereich von Cannabis abdeckt. 

Der Vape Juice enthält das volle Pflanzenspektrum der Cannabispflanze. Einerseits ist dies zwar positiv, da viele verschiedene Cannabinoide sehr förderliche Wirkungen erzielen können, aber andererseits enthält das E-Liquid auch eine Menge an THC, die die aktuell gültigen Grenzwerte in Deutschland überschreitet und daher illegal ist. Die Menge an THC ist so groß, dass der Vape Juice höchstwahrscheinlich sogar eine berauschende Wirkung[4] herbeiführen kann. Dafür ist allerdings auch der CBD-Gehalt sehr hoch, sodass dieses Liquid sehr gut wirksam ist und zudem ist in dem Präparat auch noch Cannabinol[5], oder kurz CBN, enthalten, das sich eventuell förderlich auf Schlafstörungen auswirken kann, wobei dies allerdings noch nicht abschließend bewiesen ist. Insgesamt ist der Vape Juice daher sehr gut wirksam, aber leider können wir ihn nicht empfehlen, da er nicht den in Deutschland geltenden Bestimmungen entspricht.

Wie Funktionieren CBD Liquids?

CBD-Liquids werden mithilfe einer E-Zigarette oder eines Verdampfers konsumiert. Dabei wird die Flüssigkeit von dem Verdampfer erhitzt, bis sie gasförmig wird. Der dadurch entstandene Dampf wird anschließend inhaliert und gelangt schlussendlich über die Lunge in das Blut und dadurch in den ganzen Körper. Das Vapen ist dem Rauchen daher sehr ähnlich, allerdings zeigen offizielle Tests und Studien, dass E-Liquids weniger schädlich sind[6], da beim Verdampfen weniger Schadstoffe entstehen als beim Rauchen.

Für wen sind die CBD Liquids egedacht?

CBD-E-Liquids sind zwar eine sehr ungewöhnliche Konsumform für CBD-Präparate, bieten aber trotzdem einige Vorteile und eignen sich besonders für bestimmte Anwendungsbereiche. Da die Liquids verdampft und inhaliert werden, ähneln sie dem Konsum von gewöhnlichem, THC-haltigem und dadurch berauschend wirkenden Cannabis in Form eines Joints stark. Zusätzlich zeigt die Studienlage, dass CBD bei der Entwöhnung von einer Cannabissucht[7] hilfreich sein kann. Deshalb eignen sich CBD-Liquids besonders für Menschen, die regelmäßig Cannabis konsumieren, jedoch auf der Suche nach einem legalen Ersatz sind und sich von THC-haltigem Marihuana entwöhnen möchten. 

Ein weiterer Vorteil ist das sogenannte Microdosing. Microdosing bedeutet, anstatt einmal eine größere Menge an CBD zu sich zu nehmen, mehrmals über den Tag verteilt sehr kleine Mengen an Cannabidiol zu sich zu nehmen. Dies führt zu einer gleichmäßigeren Wirkung, da der Wirkstoffgehalt, der sich in Ihrem Blut befindet, weniger stark schwankt. Auf diese Weise können manche Beschwerden, wie zum Beispiel Schmerzen, effektiv über den ganzen Tag hinweg gelindert werden. 

Wie lange dauert es, bis CBD Vapes ihre Wirkung entfalten?

Die Wirkung der E-Liquids tritt im Vergleich zu anderen Darreichungsformen sehr schnell ein, da der Wirkstoff über die Lunge aufgenommen wird und dadurch schnell im Blut landet. Nach bereits rund drei Minuten sollten Sie daher von der Wirkung des CBDs profitieren. Daher eignen sich Vapes besonders gut zur schnellen Linderung von Beschwerden. 

Unsere CBD Liquids Erfahrungen: Die Testkriterien

Ein ordentlicher und aussagekräftiger Vergleich mehrerer Präparate kann nur dann durchgeführt werden, wenn bereits im Vorhinein einige Testkriterien festgelegt werden, anhand derer die jeweiligen Produkte anschließend bewertet werden. In den folgenden Absätzen zeigen wir Ihnen, für welche Faktoren wir uns entschieden haben und wieso diese unserer Meinung nach für die Bewertung von CBD-E-Liquids wichtig sind.

Wirkung

Die Wirkung von CBD-Liquids basiert auf den gleichen Mechanismen wie jede andere Konsumform von CBD-Präparaten. Dabei spielt das sogenannte Endocannabinoid-System[8], über das jedes Säugetier[9] verfügt und aus Rezeptoren, Cannabinoiden und Enzymen besteht, eine große Rolle. Das liegt daran, dass die von außen zugeführten Cannabinoide, zu denen auch CBD zählt, an den Cannabinoid-Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems andocken. 

Weil das Endocannabinoid-System an so vielen verschiedenen Körperfunktionen und -prozessen beteiligt ist, können Cannabidiol und andere Cannabinoide sehr weitreichende Wirkungen erzielen. Allen voran wirkt CBD jedoch entzündungshemmend[10], schmerzlindernd[11], verhindert Übelkeit[12] und reduziert Ängste[13] und Depressionen[14]. Außerdem zeigen manche Studien auch, dass Cannabidiol sogar wirksam gegen Krebs[15] sein könnte. Allerdings steckt die Forschung dazu noch in den Kinderschuhen.  

Neben Cannabidiol sind in manchen Liquids auch noch weitere Wirkstoffe enthalten, die bei der Extraktion des CBDs aus den Hanfblüten ebenfalls extrahiert werden. Dazu zählen andere Cannabinoide, Terpene und Flavonoide, die erwiesenermaßen ebenfalls bestimmte Wirkungen auf den Körper entfalten können.

Nebenwirkungen

Zu guter Letzt fließen natürlich auch die Nebenwirkungen in unsere Bewertung mit ein, denn zu heftige Nebenwirkungen machen ein ansonsten wirksames Präparat leider unbrauchbar. 

Inhaltsstoffe

Selbstverständlich zählen die Inhaltsstoffe zu den wichtigsten Kriterien, denn schließlich bestimmen sie darüber, über welche Wirkungen ein Präparat schlussendlich verfügt. Bei unserer Beurteilung achten wir jedoch nicht nur auf die einzelnen enthaltenen Substanzen, sondern berücksichtigen auch, wie die Wirkstoffe miteinander harmonieren. 

Kundenbewertungen

Genial verpackt in Glasfläschen mit Pipette und beigelegten Kunststofffläschen zum sauberen Einfüllen fürs Vapen. Die beigelegte Broschüre ist super und sehr informativ für Anfänger und Erfahrene. Hier wird man wirklich als König Kunde behandelt. Das 300 mg Blueberry schmeckt sehr sehr lecker und die Wirkung ist sehr gut. Das ebenfalls mit 500 mg CBD Liquid kann ich auch empfehlen. Durch das Vapen ist die Wirkung deutlich schneller merklich als durch die orale Aufnahme von CBD Öl.

Mike

Habe mir CBD Liquid in Stärke 3 % ( 300 mg ) mit Strawberry Geschmack bestellt und sogar noch ein zusätzliches Liquid mit Geschmack Traube-Minze bekommen, hierfür schon mal alle Daumen hoch für Nordic Oil! Was soll ich sagen, es schmeckt und wirkt hervorragend.

Falko

Bin sehr zufrieden mit dem Service und vor allem dem Produkt von Nordic Oil. Es ist nicht so einfach, ein gutes CBD Liquid zum Verdampfen in der Flut von Angeboten im Internet zu finden. Geschmacklich und in der Wirkung hat mich das Liquid von Nordic Oil vollkommen überzeugt und ich kann es nur weiterempfehlen.

Andreas

Herstellungsort

Die Marke bzw. der Hersteller geben Aufschluss darüber, wie hochwertig die gefertigten Präparate sind. Jeder Hersteller setzt auf andere Wirkstoffe und verwendet andere Herstellungsprozesse. Darum variiert die Wirksamkeit zweier E-Liquids von zwei verschiedenen Produzenten, die scheinbar über die gleichen Inhaltsstoffe verfügen, oftmals erheblich. 

Wo Kann Man CBD Liquids Kaufen?

Alle Produkte unseres Tests können direkt über die Webseiten der jeweiligen Hersteller erworben werden. Auf Amazon und in Apotheken oder Drogeriemärkten finden Sie die Präparate jedoch leider nicht. 

Fazit

In unserem CBD-Liquid-Test sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass CBD-Liquids zwar eine ungewöhnliche Darreichungsform für Cannabidiol sind, aber trotzdem einige Vorteile bieten. So setzt die Wirkung sehr schnell ein und Sie können mit sehr vielen geringen Dosierungen über den ganzen Tag verteilt arbeiten, um so dauerhaft von der Wirkung von Cannabidiol zu profitieren. Zudem sind viele CBD-Liquids mit Aromastoffen versetzt und kombinieren so Genuss mit der Wirkung von Cannabidiol. Insgesamt sind wir daher der Meinung, dass viele Menschen von CBD-Liquids profitieren können, da sie die gleichen Wirkungen wie der Konsum von CBD-Öl bieten und diese gleichzeitig mit einem besonders schnellen Wirkungseintritt verbinden.

Häufig Gestellte Fragen

Sind CBD-Liquids gesünder als Rauchen?

Ja, Liquids sind grundsätzlich weniger schädlich als Rauchen, da beim Verdampfen weniger Schadstoffe als bei der Verbrennung entstehen.

Welche Vorteile bieten CBD-Liquids gegenüber CBD-Ölen?

CBD-Liquids punkten mit einem sehr schnellen Wirkungseintritt und ermöglichen es, viele kleine Dosen über den gesamten Tag hinweg zu sich zu nehmen.

Sind die Links zu den Produkten Affiliate Links?

Ja, wenn Sie ein Produkt über einen Link kaufen, erhalten wir im Gegenzug eine kleine Provision.

+ 5 Sources

EHproject hat strenge Beschaffungsrichtlinien und stützt sich auf von Experten begutachtete Studien, akademische Forschungseinrichtungen und medizinische Verbände. Wir arbeiten hauptsächlich mit von Experten begutachteten Studien, um genaue Informationen zu gewährleisten. Wir vermeiden die Verwendung tertiärer Referenzen. Weitere Informationen darüber, wie wir sicherstellen, dass unsere Inhalte korrekt und aktuell sind, finden Sie in unserer Redaktionspolitik.

  1. Vickery, A.W. and Finch, P.M. (2020). Cannabis: are there any benefits? Internal Medicine Journal, [online] 50(11), pp.1326–1332. doi:10.1111/imj.15052.
  2. Millar, S.A., Maguire, R.F., Yates, A.S. and O’Sullivan, S.E. (2020). Towards Better Delivery of Cannabidiol (CBD). Pharmaceuticals, [online] 13(9), p.219. doi:10.3390/ph13090219.
  3. ‌Shrivastava, A., Johnston, M., Terpstra, K. and Bureau, Y. (2014). Cannabis and psychosis: Neurobiology. Indian Journal of Psychiatry, [online] 56(1), p.8. doi:10.4103/0019-5545.124708.
  4. Ng, T. and Gupta, V. (2022). Tetrahydrocannabinol (THC). [online] Nih.gov. Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK563174/.
  5. ‌Corroon, J. (2021). Cannabinol and Sleep: Separating Fact from Fiction. Cannabis and Cannabinoid Research. [online] doi:10.1089/can.2021.0006.
  6. Tashkin, D.P. (2015). How beneficial is vaping cannabis to respiratory health compared to smoking? Addiction, [online] 110(11), pp.1706–1707. doi:10.1111/add.13075.
  7. ‌Shannon, S. and Opila-Lehman, J. (2015). Cannabidiol Oil for Decreasing Addictive Use of Marijuana: A Case Report. Integrative medicine (Encinitas, Calif.), [online] 14(6), pp.31–5. Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4718203/.
  8. ‌Lu, H.-C. and Mackie, K. (2016). An Introduction to the Endogenous Cannabinoid System. Biological Psychiatry, [online] 79(7), pp.516–525. doi:10.1016/j.biopsych.2015.07.028.
  9. ‌Silver, R.J. (2019). The Endocannabinoid System of Animals. Animals, [online] 9(9), p.686. doi:10.3390/ani9090686.
  10. ‌Atalay, S., Jarocka-Karpowicz, I. and Skrzydlewska, E. (2019). Antioxidative and Anti-Inflammatory Properties of Cannabidiol. Antioxidants, [online] 9(1), p.21. doi:10.3390/antiox9010021.‌
  11. ‌Mlost, J., Bryk, M. and Starowicz, K. (2020). Cannabidiol for Pain Treatment: Focus on Pharmacology and Mechanism of Action. International Journal of Molecular Sciences, [online] 21(22), p.8870. doi:10.3390/ijms21228870.
  12. ‌Parker, L.A., Rock, E.M. and Limebeer, C.L. (2011). Regulation of nausea and vomiting by cannabinoids. British Journal of Pharmacology, [online] 163(7), pp.1411–1422. doi:10.1111/j.1476-5381.2010.01176.x.
  13. ‌Blessing, E.M., Steenkamp, M.M., Manzanares, J. and Marmar, C.R. (2015). Cannabidiol as a Potential Treatment for Anxiety Disorders. Neurotherapeutics, [online] 12(4), pp.825–836. doi:10.1007/s13311-015-0387-1.‌
  14. Silote, G.P., Sartim, A., Sales, A., Eskelund, A., Guimarães, F.S., Wegener, G. and Joca, S. (2019). Emerging evidence for the antidepressant effect of cannabidiol and the underlying molecular mechanisms. Journal of Chemical Neuroanatomy, [online] 98, pp.104–116. doi:10.1016/j.jchemneu.2019.04.006.
  15. Seltzer, E.S., Watters, A.K., MacKenzie, D., Granat, L.M. and Zhang, D. (2020). Cannabidiol (CBD) as a Promising Anti-Cancer Drug. Cancers, [online] 12(11), p.3203. doi:10.3390/cancers12113203.

ABOUT THE AUTHOR

Ich bin seit meinen Teenagerjahren von Fitness und Ernährung begeistert. Seit über neun Jahren trainiere ich regelmäßig und habe mich auf den Bereich des Powerlifting spezialisiert. Da ich mich seit beinahe einem Jahrzehnt mit Ernährung, Supplementen… See More