Lebensmittel Ohne Kalorien – Top 10 Lebensmittel Mit 0 Kalorien Aus Dem Jahr 2024

Lebensmittel Mit 0 Kalorien
Fürs Abnehmen und Gewicht halten ist es wichtig, Lebensmittel ohne Kalorien zu kennen. Photo: Alex Verrone/Shutterstock

Jeder Artikel wird ohne Fremdeinwirkung erstellt. Wenn Sie über die von uns bereitgestellten Links Produkte kaufen, erhalten wir als Partner eine Provision. Um zu verstehen, wie wir Einnahmen generieren, lesen Sie bitte unseren Haftungsausschluss für Werbung.

Lebensmittel ohne Kalorien sind nicht nur eine Bereicherung für eine ausgewogene Ernährung, sondern auch hilfreich zum Abnehmen und um das Gewicht zu kontrollieren. Zu den kalorienarmen und nährstoffreichen Optionen gehören Obst und Gemüse, wie Sauerkraut, Kohlrabi, Blumenkohl, Pfifferlinge, Radicchio, Chinakohl, Wassermelone, Feldsalat, Tomaten usw. Diese Nahrungsmittel zeichnen sich nicht nur durch eine geringe Kalorienzahl aus, sondern enthalten wertvolle Nährstoffe in ausreichender Menge, darunter Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien, ungesättigte Fettsäuren und Ballaststoffe. Diese Produkte können perfekt mit Fleisch, Hülsenfrüchten, Haferflocken, Naturjoghurt, kaltgepressten Pflanzenölen, Nüssen, Samen, Pseudogetreiden, wie Amaranth und Quinoa, sowie Vollkornnudeln und Vollkornreis kombiniert werden, um eine vollwertige leichte Mahlzeit zu erhalten. 

Wir berichten in diesem Artikel über die Nahrungsmittel, welche man in kleinen Mengen essen kann, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

Was Kann Man Essen, Ohne Kalorien Zu Sich Zu Nehmen?

Lebensmittel mit wenig Kalorien sind in der Regel pflanzlich, doch auch hier gibt es Unterschiede, da Bananen und Avocado beispielsweise einen höheren Gehalt aufweisen. 

Im Folgenden werden “Lebensmittel ohne Kalorien” genannt, die wirklich im ganz unteren Kalorien-Bereich liegen und mit Kalorienangabe pro 100 g genannt werden. 

Lebensmittel ohne Kalorien: Liste

  1. Gurke – 12 kcal
  2. Kohlsorten wie Kohlrabi oder Blumenkohl 25 kcal 
  3. Eisbergsalat – 13 kcal
  4. Sauerkraut  – 19 kcal
  5. Chinakohl – 13 kcal
  6. Radicchio – 14 kcal
  7. Pfifferlinge – 15 kcal
  8. Feldsalat – 15 kcal
  9. Wassermelone: 30 kcal
  10. Tomaten – 19 kcal

Welche Lebensmittel Haben Keine Kalorien?

Lebensmittel mit 0 Kalorien gibt es nicht, doch Wasser ist so gut wie kalorienfrei. Im ganz unteren Kalorienbereich sind nur Gemüse und Obstsorten zu finden. Die folgenden Produkte weisen einen sehr niedrigen Gehalt auf:

Food: Gurke

Mit 12 Kalorien pro 100 Gramm besteht die Salatgurke zu 95 % aus Wasser. Sie liefert Ballaststoffe und wichtige Vitamine wie Vitamin K und Vitamin C, was zur Hydratation, zur Stärkung des Immunsystems und zur Förderung von gesunder Haut, Haaren und Nägeln beiträgt.

Food: Kohlrabi und Blumenkohl

Mit 25 kcal auf 100 g sind Kohlrabi und Blumenkohl wirklich kalorienarme Lebensmittel. Die wenigen Kalorien sind jedoch nicht der einzige Vorteil. Kohlrabi enthält Vitamin C, B-Vitamine, Ballaststoffe und Kalium, die gut für das Immunsystem und die Verdauung sind. Blumenkohl ist eine ausgezeichnete Quelle für Antioxidantien wie Glucosinolate[1], die das Krebsrisiko reduzieren können. Er liefert viele Ballaststoffe für eine gesunde Gewichtsreduktion und Förderung der Verdauung.

Food: Lebensmittel – wenig Kalorien: Sauerkraut

Sauerkraut
Sauerkraut ist ein Mix aus Vitamin C, Vitamin K, Folsäure und Eisen. Photo: New Africa/Shutterstock

Sauerkraut[2] ist nicht nur kalorienarm, sondern auch für die Darmgesundheit und das allgemeine Wohlbefinden förderlich, insbesondere aufgrund seines Fermentationsprozesses. Während der Fermentation werden Kohlenhydrate in Milchsäure umgewandelt, wodurch probiotische Bakterien entstehen. Diese Probiotika, wie Laktobazillen, unterstützen die Darmflora und fördern eine gesunde Verdauung. Zusätzlich enthält Sauerkraut verschiedene Vitamine und Mineralien, darunter Vitamin C, Vitamin K, Folsäure und Eisen. Vitamin C stärkt das Immunsystem, Vitamin K ist wichtig für die Blutgerinnung, Folsäure spielt eine Rolle im Zellstoffwechsel, und Eisen unterstützt den Sauerstofftransport im Körper.

Food: Eisbergsalat

Eisbergsalat ist ein Gemüse mit geringem Gehalt, da er nur 13 kcal pro 100 g enthält. Dieser Salat eignet sich ideal für eine kalorienarme Ernährung und liefert zugleich Vitamine und Ballaststoffe. Darüber hinaus enthält Eisbergsalat Wasser und ist eine gute Quelle für Hydratation.

Food: Chinakohl

Diese Kohlsorte ist ein äußerst kalorienarmes Nahrungsmittel, das sich ideal für eine gesunde Ernährung eignet. Mit nur 13 kcal pro 100 g ist er eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die kalorienbewusst essen möchten. Neben seinem geringen Kaloriengehalt bietet das Gemüse auch viele Vitalstoffe wie Vitamin C, K und Folsäure.

Food: Radicchio

Radicchio ist ein Lebensmittel mit wenig Kalorien, da es auf 100 g nur 14 kcal enthält. Der rote, leicht bittere Salat zeichnet sich durch seine Stoffe aus, die die Leber entlasten. Er stellt die ideale Unterstützung zur Verdauung dar. Zudem ist er eine gute Quelle für Ballaststoffe und andere Vitalstoffe.

Food: Pfifferlinge

Pfifferlinge
Pfifferlinge sind das ideale Essen ohne Kalorien mit nur 15 kcal pro 100 Gramm. Photo: galsand/Shutterstock

Zu den Lebensmitteln ohne Kalorien zählen Pfifferlinge mit etwa 15 kcal pro 100 Gramm. Diese Pilze bieten eine gute Quelle für verschiedene Nährstoffe wie Vitamine, Mineralien und Antioxidantien. Ihr delikater Geschmack macht sie zu einer vielseitigen Zutat in der Küche, die sich gut für verschiedene Gerichte eignet.

Food: Feldsalat

Zur Kategorie “Lebensmittel mit Null Kalorien” zählt der Feldsalat mit lediglich 15 kcal pro 100 Gramm. Das grüne Blattgemüse ist nicht nur leicht in der Kalorienbilanz, sondern auch reich an Vitaminen, insbesondere Vitamin C und Beta-Carotin. Mit seinem milden, nussigen Geschmack eignet sich Feldsalat ideal für leichte Salate und gesunde Mahlzeiten.

Food: Wassermelone

Die Wassermelone ist ein Lebensmittel mit wenig Kalorien: 30 kcal auf 100 Gramm. Da die Wassermelone zu etwa 95 Prozent aus Wasser besteht, trägt sie auch zur Hydratation des Körpers bei und liefert Vitamine und Mineralien.

Food: Tomate

Ein Lebensmittel mit 0 Kalorien bzw. 19 kcal pro 100 Gramm eignet sich die Tomate. Sie bietet eine Fülle von Nährstoffen, darunter Vitamin C, Kalium und Antioxidantien.

Diese Tipps Helfen Beim Essen Ohne Kalorien

Im Folgenden nennen wir ein paar Tipps, die beim Essen ohne Kalorien hilfreich sein können, da sie das Abnehmen unterstützen und somit dabei helfen, das Wunschgewicht zu erreichen:

Wasser trinken

Manchmal wird Hunger mit Durst verwechselt, und das Trinken von Wasser kann dazu beitragen, dieses Gefühl zu reduzieren. Der Abnehmprozess wird auf jeden Fall durch das Trinken von viel Flüssigkeit unterstützt.

Früchte-Snack & frische Fruchtsäfte

Sorten, wie Mandarinen, Ananas, Grapefruit, Apfel und Orange enthalten viel Flüssigkeit, Vitamine, Antioxidantien und wenig Kalorien. Sie sind die idealen Snacks für zwischendurch.

Gemüsesäfte

Gepfefferter Tomatensaft wirkt sättigend, kurbelt den Stoffwechsel an und spendet Energie. Im Mixer sind vitalstoffreiche Shakes minutenschnell zubereitet, mit Kombinationen aus Spinat, Avocado, Karotten oder anderen Gemüsesorten sowie einem Schuss kaltgepresstem Pflanzenöl, Salz und Pfeffer.

Kräutertees

Kräutertees wie Brennnessel, Pfefferminz, Melisse, Kamille, Löwenzahn, Hafer, Mariendistel, Walnuss, Goldrute, Holunder und Wegwarte sind gesund und unterstützen beim Abnehmen. Sie helfen, den Körper zu entgiften, wirken beruhigend, haben null Kalorien und sind ideal zum Abnehmen geeignet.

Gewürze und Kräuter

Gewürze und Kräuter haben natürliche Heilwirkungen. Pfeffer mit Piperin kurbelt den Stoffwechsel an, Zimt fördert die Hormonproduktion, Basilikum wirkt beruhigend auf Magen und zentrales Nervensystem ein.

Gemüsebrühe und Suppen

Gemüsebrühe ist rein kalorienfrei und kann bei Heißhungerattacken dienlich sein. Gemüsesuppen mit Gemüse, wie Zucchini, Sellerie, Roter Beete, Spargel, Brokkoli, Spinat oder Grünkohl enthalten viel Flüssigkeit. Sie können daher ohne Einschränkung konsumiert werden. 

Gemischte Salate

Um das Abnehmen zu unterstützen, können Gemüse wie Radieschen, Paprika, Möhre, Rucola usw. perfekt mit gebratenen Pilzen, Thunfisch oder Hühnchen zu einem nährstoffreichen und kalorienarmen Salat verarbeitet werden.

Bewusstes Essen

Um Überessen zu vermeiden, sollte auf achtsames Essen gesetzt werden. Dabei nimmt man sich beim Essen Zeit, genießt jeden Bissen und konzentriert sich auf den Geschmack sowie die Textur des Essens.

Gesunde Schlankmacher

Zu empfehlen sind Abnehmtabletten, die Pflanzenstoffe enthalten, welche den Abnehmprozess unterstützen, weil sie den Körper entgiften. Es gibt auch natürliche, Stoffwechsel anregende Tabletten, welche automatisch die Fettverbrennung ankurbeln und dafür sorgen, dass man motiviert ist. Zudem gibt es Appetitzügler in Form von Nahrungsergänzungsmitteln, die beispielsweise Ingwer-Extrakt enthalten, und Heißhungerattacken unterdrücken.

Leichte Nudeln

Ein Lebensmittel mit Null Kalorien sind Konjac-Nudeln aus Japan. Sie werden aus der Konjac-Wurzel gewonnen und sind geschmacksneutral.

Wieviel Kalorien Braucht Es Am Tag Um Abzunehmen?

Um erfolgreich Körpergewicht zu verlieren, ist es wichtig, ein Kaloriendefizit zu erreichen. In der Regel wird empfohlen, täglich etwa 500 Kalorien weniger zu konsumieren als der individuelle Gesamtenergiebedarf. Dieser Bedarf variiert je nach Geschlecht, Alter, Gewicht, Aktivitätsniveau und Gesundheitszustand.

Fazit

Lebensmittel ohne Kalorien gibt es nur sehr wenige, aber es gibt, wie wir gesehen haben, vor allen Dingen Gemüse- und Obstsorten, die im ganz unteren Kalorienbereich liegen. Das Gute an den Gemüsesorten mit wenig Kalorien wie zum Beispiel Gurke, Kohlrabi oder Eisbergsalat ist, dass sie gleichzeitig den Körper mit Feuchtigkeit versorgen, da sie zu über 50 % aus Wasser bestehen. Außerdem liefern sie wichtige Vitamine und Mineralstoffe.

Suppen, Fruchtsäfte und Kräutertees stillen Ihren vermeintlichen Hunger, und Gewürze und Kräuter können Ihre Speisen ganz ohne Zugabe von Kalorien mächtig aufpeppen. Sicherlich hilft die Wahl dieser Produkte beim Abnehmen.

Häufig Gestellte Fragen

Was macht satt und hat keine Kalorien?

Lebensmittel ohne Kalorien sind Gemüsesorten, wie Gurke, Tomate, Sellerie, Blumenkohl, Kohlrabi, Eisbergsalat, Feldsalat, Wassermelone, Pfifferlinge.

Welches Essen macht schnell satt und hat wenig Kalorien?

Essen, dass schnell sättigen und gleichzeitig wenig Kalorien enthält, ist oft reich an Ballaststoffen und Wasser. Gemüse wie Brokkoli, Blattgemüse, Karotten und Gurken sind gute Beispiele. Mageres Eiweiß, wie Hühnchen, Fisch oder Tofu, verschaffen ebenfalls ein gutes Sättigungsgefühl und sind leicht bekömmlich.

Was für Obst hat wenig Kalorien?

Obstsorten mit wenig Kalorien umfasst Sorten wie Wassermelone, Birne, Erdbeere, Apfel und Zitrusfrüchte, wie Grapefruit und Orangen.

Was kann man abends essen, was wenig Kalorien hat?

Lebensmittel mit 0 Kalorien, wie Tomate, Gurke, Salat, Blumenkohl, Kohlrabi, Wassermelone, Pfifferlinge können ohne Probleme spät abends gegessen werden. Salate mit magerem Dressing, Suppen mit klaren Brühen oder gebratene Gemüsepfannen sind ebenfalls leicht verdauliche und kalorienarme Abendessen. Wichtig ist, dass ein kalorienarmes Abendessen maximal 200 kcal enthalten sollte.

Was verbrennt viele Kalorien?

Essen, welches die Fettverbrennung anregt, sind z.B. Früchte, die Verdauungsenzyme enthalten, wie zum Beispiel Grapefruit, Ananas, Papaya. Diese Optionen sind leicht bekömmlich und unterstützen den Verdauungsprozess. Chili und Ingwer aktivieren wiederum die Thermogenese und sorgen für mehr Kalorienverbrauch.

+ 2 Sources

EHproject hat strenge Beschaffungsrichtlinien und stützt sich auf von Experten begutachtete Studien, akademische Forschungseinrichtungen und medizinische Verbände. Wir arbeiten hauptsächlich mit von Experten begutachteten Studien, um genaue Informationen zu gewährleisten. Wir vermeiden die Verwendung tertiärer Referenzen. Weitere Informationen darüber, wie wir sicherstellen, dass unsere Inhalte korrekt und aktuell sind, finden Sie in unserer Redaktionspolitik.

  1. Marino, M., Martini, D., Venturi, S., Tucci, M., Porrini, M., Riso, P. and Cristian Del Bó (2021). An Overview of Registered Clinical Trials on Glucosinolates and Human Health: The Current Situation. Frontiers in Nutrition, [online] 8. doi:https://doi.org/10.3389/fnut.2021.730906.
  2. ‌Raak, C., Ostermann, T., Boehm, K. and Friedrich Molsberger (2014). Regular Consumption of Sauerkraut and Its Effect on Human Health: A Bibliometric Analysis. Global advances in health and medicine, [online] 3(6), pp.12–18. doi:https://doi.org/10.7453/gahmj.2014.038.

ABOUT THE AUTHOR

Anja Formusek ist Diplom-Übersetzerin und Heilpraktikerin. Schon in jungen Jahren hat sie erkannt, dass Gesundheit das Wichtigste ist. Daher hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen dabei zu helfen, eine bessere Gesundheit zu erreichen und… See More